offensiv ’91 e.V.

Offensiv ’91 e.V. ist ein 1991 gegründeter gemeinnütziger Verein, der soziale und kulturelle Dienste für Kinder, Frauen und Familien im Bezirk Treptow-Köpenick anbietet.

Der Verein betreibt mehrere Kindertagesstätten in Treptow-Köpenick, sowie zwei Nachbarschaftshäuser, in denen Kultur- und politische Bildungsarbeit, Vernetzungsarbeit und Partizipationsprojekte stattfinden.

Verschiedene Beratungsstellen bieten zudem vielfältige Unterstützungsleistungen an (wie Familien- und Einzelfallhilfe, Schuldner- und Insolvenzberatung, Beratungen für gewaltbetroffene Frauen und Kinder).

Zudem ist offensiv ’91 e.V. Träger vom Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD) als Ort politischer Vernetzungs- und Bildungsarbeit im Bezirk. Dazu gehören die Projekte „Zentrum für Demokratie“, die Registerstelle zur Erfassung extrem rechter und diskriminierender Vorfälle, das Projekt Aras* – antirassistische Bildungsarbeit an Schulen, die beiden Partnerschaften für Demokratie, InteraXion und die Integrationslots*innen.

Der Verein ist parteipolitisch unabhängig und vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz, er ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.