Erfrischung im Sommer: Quartiermeister-Bier mit Berlin gegen Nazis-Etiketten

Quartiermeister - Bier für den Kiez ist ein langjähriger Partner von Berlin gegen Nazis. Die Kreuzberger Biermarke erfrischt Berlin mit mehreren tausend Flaschen im Berlin gegen Nazis-Design.

Im Sommer 2015 gestalteten die Quartiermeister ihren Stand auf der Berliner Biermeile mit Materialien von Berlin gegen Nazis und setzten damit ein klares Statement im längsten Biergarten der Welt.

Vor wenigen Tagen hat Quartiermeister mehrere tausend Flaschen Pils produzieren lassen, die im Berlin gegen Nazis-Design gestaltet sind. Auf den Etiketten der Flaschen ist der Protestbär abgebildet, außerdem ist darauf zu lesen:

Berlin gegen Nazis
Denn es ist unser Bier!
Quartiermeister und Berlin gegen Nazis.
Gemeinsam querstellen.
Sei auch du dabei!
www.berlin-gegen-nazis.de

Quartiermeister beschreibt sein Geschäftsmodell als Social Business: „Alle unsere Gewinne fließen in gute, lokale Initiativen.“ Projekte können sich bei dem Unternehmen um Unterstützung aus den Einnahmen der Quartiermeister bewerben. Ein Verein entscheidet, welche Initiativen Förderungen erhalten.

Na dann Prost: Die beiden Quartiermeister Peter Eckert und David Roos zusammen mit dem Berlin gegen Nazis-Bären.

 

So sieht es aus, das Quartiermeister Pils …

 

… im Berlin gegen Nazis-Design.

Fotos: Quartiermeister, außer letztes Bild (Berlin gegen Nazis)