Archiv

Antisemitismuskritische Bildungsarbeit: Grundlagen und Methoden

Wann: 7. September 2020 um 15:30 – 19:00
Wo: Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin (Seminarraum 1)

Informationen der Veranstaltenden: Politische Bildungsarbeit zum Thema Antisemitismus soll nicht nur Faktenwissen vermitteln, sondern auch die kritische Hinterfragung von stereotypen Bildern und Sichtweisen im eigenen Denken fördern. Der Workshop bietet eine thematische Einführung ins Thema

Gelebte Vielfalt

Wann: 11. August 2020 um 18:00 – 20:00
Wo: Centrum Judaicum, Stiftung Neue Synagoge Berlin, Oranienburger Straße 28 – 30, 10117 Berlin

Informationen der Veranstaltenden: Die Spandauer Vorstadt bzw. das Scheunenviertel war vor dem Nationalsozialismus ein Schmelztiegel der gelebten Vielfalt. Diese Vielfalt anhand der Lebensgeschichten von Opfern des NS-Regimes sichtbar und erfahrbar zu machen, ist die Absicht

Hassen, Posten, Radikalisieren

Wann: 29. Juni 2020 um 18:30 – 20:00
Wo: Online, Internet

Informationen der Veranstaltenden: Soziale Medien als rechte Kaderschmiede? Durch die rechtsextremen Anschläge in Hanau, Halle und Kassel starben allein im vergangenen Jahr zwölf Menschen. Der Rechtsterrorismus ist eine der größten Gefahren unserer Zeit. Seinen Nährboden

Schöner leben ohne Nazis

Wann: 5. September 2020 um 14:00
Wo: Alice-Salomon-Platz, Alice-Salomon-Platz, 12627 Berlin

Informationen der Veranstaltenden: Zum zwölften Mal heißt es in der Hellen Mitte „Schöner Leben Ohne Nazis“. Wieder werden lokale und regionale Initiativen sich vorstellen. Dazu gibts wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Das Bündnis für Demokratie Marzahn-Hellersdorf

Stadtführung: How to resist. The refugee movement Kreuzberg (Open for FLINT*)

Wann: 11. Juli 2020 um 11:00 – 13:00
Wo: Oranienplatz, Oranienplatz, 10999 Berlin

Informationen der Veranstaltenden: ++ deutsch unten ++ City tour: How to resist. The refugee movement in Kreuzberg with Jennifer Kamau (International Women Space) Open for FLINT* (women, lesbian, inter, non-binary and trans persons). Jennifer Kamau´s

Sinti und Roma im Konzentrationslager Dachau

Wann: 25. Juni 2020 um 16:00 – 17:00
Wo: Online, Internet

Informationen der Veranstaltenden: Ab 1938 wurden Sinti und Roma in größerer Zahl in das KZ Dachau verschleppt. Hier standen sie in der Hierarchie der Häftlingsgesellschaft oft sehr weit unten und wurden beispielsweise besonders harten Arbeitskommandos