Archiv

„Du Jude!“ – Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland.

Wann: 17. September 2019 um 9:00 – 9. Oktober 2019 um 18:00
Wo: NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin

Informationen der Veranstalter_innen: Häufig wird Judenfeindschaft immer noch als historisches Phänomen betrachtet und vorwiegend mit dem Nationalsozialismus verknüpft. Aber ob es sich nun um Übergriffe auf offener Straße, Beschimpfungen in sozialen Netzwerken oder Liedtexte von

Antisemitismus heute: Faktoren und Interventionsmöglichkeiten

Wann: 16. September 2019 um 18:30
Wo: NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin

Informationen der Veranstalter_innen: In der ersten Diskussionsrunde zum Thema „Erscheinungsformen des heutigen Antisemitismus in Deutschland: Genese, Faktoren und Interventionsmöglichkeiten“ diskutieren: – Andreas Bothe, Staatssekretär im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen,

Lesung und Diskussion: Patrice Poutrus „Umkämpftes Asyl“

Wann: 26. September 2019 um 19:00 – 21:00
Wo: Amadeu Antonio Stiftung, Novalisstraße 12, 10115 Berlin

Informationen der Veranstalter_innen: Es gibt wohl kaum ein anderes gesellschaftliches Thema, zu dem die Ansichten so divergieren und mit so viel Intensität diskutiert werden wie zum Thema Asyl. Manchmal manifestieren die Meinungen sich sogar physisch,

NS-Zwangsarbeit und Geschlecht. Ein Forschungsfeld

Wann: 17. September 2019 um 19:00 – 20:30
Wo: Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin

Informationen der Veranstalter_innen: Vortrag: Prof. Dr. Elizabeth Harvey Moderation: Dr. Christine Glauning Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Das Reichsarbeitsministerium 1933 – 1945”

Beamte im Nationalsozialismus: Pflicht, Verantwortung, Schuld?

Wann: 8. Oktober 2019 um 19:00 – 20:30
Wo: Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin

Informationen der Veranstalter_innen: Henry Marx, Dr. Stefanie Middendorf, Prof. Dr. Jochen Streb Impulsvortrag und Moderation: Prof. Dr. Alexander Nützenadel Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Das Reichsarbeitsministerium 1933 – 1945”