Archiv

Die Gedächtnislosen – Erinnerungen einer Europäerin

Wann: 26. Oktober 2018 um 19:30 – 21:30
Wo: Tucholsky Buchhandlung, Tucholskystraße 47, 10117 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Veranstaltung in Kooperation mit der Anwohnerinitiative für Zivilcourage – gegen Rechts. Auftakt- und Infoveranstaltung zu den Aktionen gegen den sogenannten Trauermarsch von Rechtsextremisten am 9. November. Géraldine Schwarz schreibt mit „Die Gedächtnislosen“

„ … abgeholt!” – Gedenken an „Gleis 17”

Wann: 18. Oktober 2018 um 12:00 – 13:00
Wo: Gleis 17, Am Bahnhof Grunewald, 14193 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: „ … abgeholt!” Gedenken an den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 77 Jahren Mahnmal „Gleis 17” S-Bahnhof Grunewald, 14193 Berlin Eine Veranstaltung der Ständigen Konferenz der Leiter der

Was wir unter Haltung verstehen

Wann: 27. Oktober 2018 um 19:30 – 22:30
Wo: Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Diskussion der „Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus“ mit den Neuköllner Antifa-Bündnissen

„Man muss was machen. Und zwar bald und radikal.“

Wann: 2. November 2018 um 19:00 – 22:00
Wo: RigoRosa, Schierker Str. 26, 12051 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Georg Elser war nicht organisiert. Er war kein Anhänger einer politischen Agenda. Dennoch hatte Elser ein Gewissen und er folgte ihm als er die Repression und die Verfolgung der Nazis sah, als

Das Columbia-Haus. Gestapo-Gefängnis und Konzentrationslager

Wann: 15. Oktober 2018 um 19:00 – 20:30
Wo: Flughafen Tempelhof, Zollgarage, Columbiadamm 10, 12101 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Das Columbia-Haus. Gestapo-Gefängnis und Konzentrationslager 1933–1936 Vortrag: Dr. des. Karoline Georg, Berlin Moderation: Dr. Kurt Schilde, Potsdam Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Ehemaliger Flughafen Tempelhof Veranstaltungsort: Flughafen Tempelhof, Zollgarage Zugang über den „Ehrenhof”,

Buchvorstellung: NS-Zwangsarbeit in Serbien

Wann: 27. September 2018 um 19:00 – 22:00
Wo: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Str. 5, 12439 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Verantwortliche, Nutznießer und Folgen der Zwangsarbeit 1941-1944 Der Sammelband beleuchtet NS-Zwangsarbeit im besetzten Serbien sowie von Serben in Deutschland bzw. im besetzten Europa. Aus dem Band werden zwei Aufsätze vorgestellt: Milovan Pisarri