Archiv

Illuminaten waren gestern.  Verschwörungserzählungen in Zeiten von Corona

Wann: 19. April 2021 um 18:30 – 20:00
Wo: online

Informationen der Veranstaltenden: Verschwörungserzählungen haben sich in Zeiten der Corona-Pandemie weiterverbreitet. Sie sind sichtbarer  geworden und verbinden Menschen, die bisher nicht zusammen aufgetreten sind. Insofern sind Äußerungen, die sich auf alte antisemitische Motive beziehen und bisherige Schubladen wie rechts und

Ausgeschlossen. Archäologie der NS-Zwangslager. Ein Rückblick

Wann: 15. April 2021 um 19:00
Wo: online, veranstaltung-sw@topographie.de

Informationen der Veranstaltenden: Wir laden Sie herzlich ein, mit den Kurator:innen auf die Entstehung, Herausforderungen und Highlights der Ausstellung zurückzublicken und zu diskutieren. Kämme, Löffel, Essnäpfe, Stacheldraht – archäologische Funde erzählen vom Leben und Überleben,

Fehlender Mindestabstand – Die Coronakrise und die Netzwerke der Demokratiefeinde

Wann: 27. April 2021 um 19:00
Wo: Volksbühne Berlin, Online

Informationen der Veranstalter_innen: Fehlender Mindestabstand Die Coronakrise und die Netzwerke der Demokratiefeinde von Heike Kleffner und Matthias Meisner Literatur, Diskurs In deutscher Sprache Digitale Buchpräsentation mit Podiumsdiskussion Wie Corona-Skeptiker unsere Demokratie und Freiheit bedrohen In

Was zu melden! – Podcast vom Register Friedrichshain–Kreuzberg

Wann: 24. März 2021 um 12:00
Wo: Livestream & UKW

Informationen der Veranstaltenden: Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus startet das Register mit einem monatlichen Podcast zum Thema Einschreiten bei Diskriminierung und rechter Hetze. Ihr fragt Euch, wie ihr reagieren könnt, wenn in der Bahn rassistische Äußerungen