Archiv

Diskussionsforum: Antisemitismuskritische Bildung

Wann: 12. Juli 2017 um 17:00
Wo: Pfefferberg, Haus 13, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Kurzbeschreibung Bis Anfang der 2000er Jahre gab es neben dem historischen Lernen und Begegnungsprojekten kaum Konzepte zum pädagogischen Umgang mit gegenwartsbezogenem Antisemitismus. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Bildungsarbeit zu Antisemitismus weiterqualifiziert und

Welche Rolle spielt die Holocaust-Leugnung heute?

Wann: 1. August 2017 um 20:00 – 23:00
Wo: ZUKUNFT am Ostkreuz , Laskerstraße 5, 10245 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Dienstag, 1. August 2017, 20:00 bis 23:00 Uhr in Berlin Welche Rolle spielt die Holocaust-Leugnung heute? Gespräch zu Antisemitismus, Holocaustleugnung und Umgang mit Fake-News; im Anschluss Filmvorführung von „Denial – Verleugnung“ Extreme

Spaceparade / Mehr LIEBE Wagen / Dancing for Future

Wann: 15. Juli 2017 um 11:45
Wo: Allee der Kosmonauten, Höhe S-Bahn Springpfuhl, 12681 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: AUFRUF Marzahn-Hellersdorf wird in den Medien oft als ein düsterer und rassistischer Ort wahrgenommen. Rechtsextreme Demonstrationen, Beleidigungen und Angriffe von Neonazis sind ohne Zweifel ein Teil der Realität in diesem Bezirk –

Preisverleihung: Band für Mut und Verständigung

Wann: 13. Juli 2017 um 16:00
Wo: Berliner Rathaus (Festsaal), Rathausstraße 15, 10178 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Preisverleihung am 13. Juli Band für Mut und Verständigung würdigt Einsatz gegen Ausgrenzung Die Preisträger des Bandes für Mut und Verständigung 2017 stehen fest: Ausgezeichnet werden in diesem Jahr Bürgerinnen und Bürger,

3. Veteranenstrassenfest

Wann: 1. Juli 2017 um 14:00 – 22:00
Wo: Veteranenstraße 1, 10119 Berlin, Deutschland

Informationen der Veranstalter_innen: Das dritte Strassenfest geht weiter auf dem Weg sich zu einem musikzentrierten Nachbarschaftsfest der besonderen Art zu etablieren. Unterstützt von der Stadtteilkasse wird auf 4 Bühnen anspruchsvolle Musik umsonst draussen + drinnen